Blitz-Workshop für Hochzeitsfotografen in Köln

GET LIGHT – WORKSHOP

Blitzen ist keine Raketentechnik!

Keine Angst mehr vor dem Blitzeinsatz auf Hochzeiten

Workshop-Infos:

Ort: Studio 73, Max-Planck-Str. 12, 50858 Köln Marsdorf
Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung, außerdem ist die Straßenbahnlinie 7 fußläufig zu erreichen.
Teilnehmer: max. 8 (aktuell sind noch 3 Plätze frei)
Termin: 21.04.2020, 10:30 – 19:30 Uhr
Investition: 350 Euro zzgl. MwSt 

Im Workshoppreis enthalten sind:
✓ Softdrinks, Tee, Kaffee, Mittagessen und Snacks
20 Euro Gutschein für meinen Mustervertrag für Hochzeitsfotografen 
✓ 20 Euro Gutschein für meine BEST-WEDDING-PRESETS | Color Edition | Vol. 1
✓ 50% Rabatt auf meinen BEST-WEDDING-MASTERCLASS-KURS 

Das musst du mitbringen:
• Stift und Papier
• Deine Kamera
• Ein oder mehrere Objektive (vorzugsweise lichtstarke Festbrennweiten)
• Falls vorhanden dein Blitzequipment (Aufsteckblitze). Das ist aber nicht zwingend nötig, da wir in erster Linie mit meinem Equipment arbeiten werden. Dabei stehen Trigger (Funkauslöser) für Sony, Canon, Nikon, Fuji und Panasonic bereit
• Gute Laune und Lust zum Netzwerken (Visitenkarten nicht vergessen)

 

Kein passender Termin für dich dabei?
Trag dich in meine VIP-Liste ein und erfahre es als erster, wenn es neue Termine gibt.

JETZT EINTRAGEN:

Hier gibt es garantiert keinen Spam – großes Hochzeitsfotografen-Ehrenwort! Außerdem hat jede E-Mail von mir am Ende einen Link, womit du dich jederzeit abmelden und mir das Herz brechen kannst.

Mein Versprechen:

Da ich von meinem Blitz-Workshop für Hochzeitsfotografen absolut überzeugt bin, verspreche ich dir eine 100% Geld-Zurück-Garantie. Wenn du nach dem Workshop sagst, „das war nichts“, bekommst du dein Geld zurück. Ich bin mir aber sehr sicher, dass er dich deutlich voran bringen und dir den Workshoppreis sehr schnell wieder einspielen wird. Wir arbeiten gemeinsam an deinem Business. Du kannst nach diesem Hochzeitsfotografie-Workshop sofort mit der Umsetzung beginnen und in der Hochzeitssaison 2020 richtig Gas geben.

Klingt fair, oder? Bist du dabei?

Hochzeitsfotografie Workshop Köln

 

Der Workshop passt zu dir, wenn…
• dich der Einsatz von Blitzen immer nervös macht, weil gute Ergebnisse reine Glücksache sind
• du das pinke und blaue Licht des DJs nicht mehr sehen kannst
• deine geblitzten Fotos einfach nicht schön aussehen
• du dir selber in die Tasche lügst und behauptest „ich fotografiere ausschließlich Available Light, weil das viel schöner ist“

Beschreibung:

Die physikalischen Zusammenhänge beim Blitzen sind etwas komplexer als beim Fotografieren mit dem vorhandenen Licht. Neben Blende, ISO und Zeit kommt jetzt auch noch die Blitzlichtmenge, die Distanz des Blitzes zum Motiv und das Mischungsverhältnis mit dem Umgebungslicht mit ins Spiel. Aber keine Angst, Blitzen ist wirklich keine Raketentechnik. In diesem Workshop erkläre ich dir auf verständliche Art und Weise alle Zusammenhänge. Neben den theoretischen Grundlagen werden wir viele Übungen machen um das Erlernte auch zu festigen. Blitzen macht durchaus Spaß und bietet darüber hinaus noch viele kreative Möglichkeiten.

Der Workshop richtet sich speziell an Hochzeitsfotografen, das bedeutet, dass wir auch das Equipment auf das Wesentliche reduzieren. In erster Linie werden wir also mit keinen mobilen Blitzen arbeiten, wie du sie problemlos auf jeder Hochzeit zum Einsatz bringen kannst. Ziel des Workshops ist es, dass du die Angst vor dem Blitz verlierst und gleichzeitig Spaß an der Sache entwickelst. Darüber hinaus wird dich der Workshop so fit machen, dass du auf der nächsten Hochzeit problemlos mit dem Blitz arbeiten kannst, sobald das natürliche Licht nicht mehr ausreicht.

 

Wichtig: Du benötigst in diesem Workshop keine Blitze. Es steht dir natürlich frei dein eigenes Equipment mitzubringen. Wir werden aber primär mit meinem Equipment arbeiten, da dies Zeit spart. Ich habe für alle gängigen Kameramodelle (Canon, Nikon, Sony, Fuji und Panasonic) Trigger (Funkauslöser) mit denen wir die Blitze steuern können.

 

Die wichtigsten Themen im Überblick

• Die Gesetze des Lichts
• Physikalische Grundlagen
• Blitz Grundlagen
• TTL
• HSS
• Blitzsynchronzeit
• Einsatz von Farb- und Korrekturfolien
• Entfesselt Blitzen
• Equipment
• Kreativtechniken
• Viele praktische Übungen

Was ehemalige Teilnehmer über meine Workshops berichten:

Ich kann den Workshop gerade den „Blitzangsthäschen“ uneingeschränkt empfehlen!

Ich habe meinen ersten Workshop zum Thema „Blitzen“ bei Marc besucht, da ich bisher immer versucht habe, dieses Thema in meiner Fotografie aus Angst und Unwissenheit auf einem Minimum zu halten und das nun endlich ändern wollte. In einer kleinen Gruppe starteten wir in einen recht lehrreichen Tag. Marc ist ein Mann, der sehr viel Wissen über Fotografie, Hochzeiten und Technik besitzt und dieses gern teilt. Zudem gab er mir hilfreiche Tipps zur Verbesserung. Dabei war er nie von oben herab, sondern nahm mich mit allen meinen Fragen ernst. Nachdem wir die Grundlagen des Blitzens besprochen hatten, ging es an die Praxis. Wir blitzten gegen die Sonne, wir blitzten im Dunkeln, wir blitzten bei LED-Licht und bei Nebel. Dazu nutzten wir unsere eigene und auch Marcs Ausstattung und bekamen von ihm auch sofortiges Feedback, ob wir das Gelehrte auch richtig umgesetzt hatten. Dann probierten wir uns noch in kreativen Fotografieren und besprachen die Entstehung einiger Fotos von Marc. Mein Fazit zu diesem Workshop ist, dass ich alles in allem viel Wissen mitgenommen habe und nun üben, üben und üben werde müssen, um mich beim bisher ungeliebten Thema Blitzen endlich auf sicherem Terrain bewegen zu können. Die Grundlagen dazu hat Marc mir ja nun mit auf den Weg gegeben. Es war ein kurzweiliger Tag mit netten Menschen und ich kann diesen Workshop gerade den „Blitzangsthäschen“, wie ich es eins war, uneingeschränkt empfehlen.

Corinna Schwegel

Mir ist buchstäblich „ein Licht aufgegangen“!

Ein Tag voller Info‘s, mir ist buchstäblich „ein Licht aufgegangen“ und das nicht nur einmal! Marc hat wirklich Talent seine Workshopteilnehmer abzuholen, egal auf welchen Wissensstand man sich befindet. Ich habe das Gefühl, die Blitztechnik verstanden zu haben, jetzt gilt es nur noch das zu üben. 🙂 Die Basis wurde dank Marc bestens gelegt. Ich kann diesen Workshop nur empfehlen! Egal ob ihr Einsteiger oder Fortgeschrittene seid, für jeden sind hilfreiche Tipps dabei.

Sarah Klanke

Anmeldung zum Workshop

Termin*

AGB*

AGB:

Buchung
Die Anmeldung zum Blitz-Workshop für Hochzeitsfotografen ist verbindlich und erfolgt über das Kontaktformular. Nach der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Rechnung bzw. Zahlungsaufforderung. Mit Eingang der Zahlung ist der Workshop-Platz fest gebucht. Die An- und Abreise erfolgt auf Kosten des Teilnehmers. Bei Nicht-Teilnahme erfolgt keine Kostenerstattung.

Umbuchung
Die Umbuchung auf ein anderen Hochzeitsfotografie-Workshop ist gegen eine Pauschalgebühr von 25 Euro möglich, sofern sie schriftlich mehr als 15 Tage vor Workshopbeginn erfolgt und ein entsprechender Platz zur Verfügung steht.

Stornierung
Bei Stornierung fällt eine Stornogebühr von 50% an. Bei Stornierungen innerhalb einer Woche vor dem Blitz-Workshop für Hochzeitsfotografen kann keine Kostenerstattung erfolgen. Insofern der Stornierende einen Ersatzteilnehmer stellt, kann die Teilnahme auf einen anderen Workshop-Termin umgebucht werden. Alternativ erhält der Teilnehmer eine Gutschrift. Stornierungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen.

Haftungsausschluss
Die Teilnahme am Blitz-Workshop für Hochzeitsfotografen erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

Rücktritt des Veranstalters
Der Veranstalter behält sich das Recht vor bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, Krankheit bzw. Verhinderung des Workshopleiters aus wichtigem Grund oder sonstigen für die Durchführung des Seminars wesentlichen Änderungen, die der Veranstalter nicht zu verantworten oder auf die er keinen Einfluss hat (höhere Gewalt) den Blitz-Workshop für Hochzeitsfotografen abzusagen. Der Workshoppreis wird in diesem Fall umgehend erstattet. Auf Wunsch erfolgt eine Umbuchung auf einen anderen Workshop-Termin. Der Veranstalter haftet nicht für entstandene Folgekosten eines Teilnehmers (Reisekosten etc.).

Haftung von Teilnehmern für Geräte
Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör vom Workshopleiter zur Verfügung gestellt werden, haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an den Geräten.

Urheberrechte
Die im Rahmen des Blitz-Workshop für Hochzeitsfotografen erhaltenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht, auch nicht auszugsweise, vervielfältigt bzw. an Dritte weitergereicht werden.

Nutzungsrechte
Die im Rahmen des Hochzeitsfotografie-Workshops erstellten Aufnahmen dürfen vom Teilnehmer zum Zwecke der Eigenwerbung genutzt werden. Eine kommerzielle Nutzung der Bilder ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der AGB ungültig sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Möchtest du immer auf dem Laufenden bleiben? Dann trage dich in meine VIP Liste ein. Somit verpasst du keinen Termin und erfährst als erster von Aktionen.

JETZT EINTRAGEN:

Hier gibt es garantiert keinen Spam – großes Hochzeitsfotografen-Ehrenwort! Außerdem hat jede E-Mail von mir am Ende einen Link, womit du dich jederzeit abmelden und mir das Herz brechen kannst.

© Marc Schelwat | Blitz-Workshop für Hochzeitsfotografen 2020 in Köln | NRW